Jüdischen Kulturtage Taubertal 2021 Ein regionalhistorisches Werk über die NS-Zeit

Symbol für Lesungen und Vorträge
Residenzschloss Mergentheim
Lesung & Vortrag
Referent: Hartwig Behr und Günther Emig; Moderation: Ulrich Rüdenauer
Termin: Montag, 11.10.2021, 19:30

Das Buch „Zur Geschichte des Nationalsozialismus im Altkreis Mergentheim“ erschien im Frühjahr 2020 und kann coronabedingt erst jetzt im Residenzschloss Mergentheim vorgestellt werden. Mittlerweile haben es zahlreiche Menschen zur Kenntnis genommen. Deshalb soll neben einer kurzen Einführung und einer Lesung ein Gespräch mit dem Autor Hartwig Behr und dem Verleger Günther Emig stattfinden, bei dem es vor allem um die Frage gehen könnte, ob und vielleicht inwieweit das regionalgeschichtliche Buch nach Absicht und Inhalt die Erwartungen erfüllt hat. Wer das Werk noch nicht gelesen hat, bekommt durch die Veranstaltung vielleicht den Impuls, es zu studieren. Ein Büchertisch wird aufgestellt.

Veranstaltung im Rahmen der „Jüdischen Kulturtage Taubertal 2021“ und im Rahmen des Festjahres „2021-JLID-Jüdisches-Leben-in-Deutschland“ koordiniert vom Verein „321-2021: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland e. V.“.
Die Veranstaltung wird gefördert vom Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat.

Service

Adresse

Residenzschloss Mergentheim
Schloß 16
97980 Bad Mergentheim

Information und Anmeldung

Besucherzentrum
Telefon +49(0)79 31. 123 06 0
Telefax +49(0)79 31. 5 26 69
info@schloss-mergentheim.de

Kartenverkauf

Schlosskasse

Preis

Pro Person 5,00 €; Schüler*innen, Studierende, Azubis frei

Hinweis

Aktuelle Informationen zu allen Veranstaltungen der „Jüdischen Kulturtage Taubertal 2021“ unter
www.juedische-kulturtage-taubertal.de oder www.2021jlid.de oder bei den Veranstaltern und den Fränkischen Nachrichten.

Koordination „Jüdische Kulturtage im Taubertal“
Gemeinde Igersheim
Möhlerplatz 9
97999 Igersheim
info@igersheim.de
Telefon + 49(0)79 31.49 70

 

Corona-Virus COVID-19

Es gelten die Auflagen der am Veranstaltungstag gültigen Corona-Verordnungen von Baden-Württemberg und des Main-Tauber-Kreises.