Open-Air-Sommerfestival im Klanggarten Literatur im Schloss

Die beliebte Veranstaltungsreihe „Literatur im Schloss“ in Bad Mergentheim lädt auch in diesem Jahr, verteilt über den ganzen Sommer 2021 zu einem umfassenden Programm voller Lesegenuss ein.

Acht Frauen. Sieben Lesungen. Sieben wunderbare Autorinnen. Sieben grandiose neue Bücher. Und darunter: ein Mann, allerdings bereits tot (es handelt sich um Gustave Flaubert).

Residenzschloss Mergentheim, Mörike Kabinett; Foto: Deutschordensmuseum, Besserer, Lauda-Königshofen

Mörike-Kabinett.

Den Anstoss gab Mörike

Den Anstoß zur Einrichtung von „Literatur im Schloss“ als eigenständige Veranstaltungsreihe im Deutschordensmuseum gab die Eröffnung des Mörike-Kabinetts im Jahr 2004 zur Erinnerung an den siebenjährigen Aufenthalt des Dichters in Mergentheim. In Zusammenarbeit mit dem aus Bad Mergentheim stammenden Kulturjournalisten Ulrich Rüdenauer und der ortsansässigen Buchhandlung Moritz und Lux als Mitveranstalter und Sponsor wurde die Literaturreihe mittlerweile zur Tradition.

Residenzschloss Mergentheim, Winterlese

Winterlese im Schloss.

Literatur als sinnliches Erlebnis

Es ist ein besonderes Erlebnis: Bei der Lesung können Gäste neue Deutungen des literarischen Werks kennenlernen, etwas über die Persönlichkeit des Autors und sein Schreiben erfahren, mit ihm ins Gespräch kommen – während der Veranstaltung oder auch danach bei einem Glas Wein. Im Laufe der Jahre blieb es nicht bei den Lesungen. Es wurden Ausstellungen präsentiert, ein Freundeskreis „Literatur im Schloss“ gründete sich, es wurden literarische Sommerfeste im Schlosshof gefeiert. Die SWR-Bestenliste war zu Gast. 2017 fand erstmals die Winterlese statt, ein Büchermarkt unabhängiger Verlage.

Residenzschloss Mergentheim, Museumsshop

Im Museumsshop erhältlich: „Edition Literatur im Schloss“.

Viel Neues ist entstanden

Über die Jahre entwickelte sich ein „Freundeskreis Literatur im Schloss“, bestehend aus dem Stammpublikum der Literaturreihe. Da die Lesungen so gut angenommen wurden, entstand 2008 die „Edition Literatur im Schloss“ mit Texten der Autoren, die im Deutschordensmuseum zu Gast waren. Mittlerweile ist der fünfte Band erschienen.

Service

Open-Air-Sommerfestival im Klanggarten des Kurparks

„Literatur im Schloss“

Veranstaltungsort

Klanggarten im Kurpark

97980 Bad Mergentheim

Programm

Moderationen: Beatrice Faßbender

Donnerstag, 8. Juli 2021, 20.00 Uhr
Judith Hermann stellt ihren neuen Roman „Daheim“ vor

Freitag, 9. Juli 2021, 20.00 Uhr
Bettina Baltschev wandelt „Am Rande der Glückseligkeit“ über die Strände Europas
(Falls es das Infektionsgeschehen zulässt, findet im Anschluss noch eine Klanggarten-Strandparty mit Meeres- und Strandmusik statt.)

Mittwoch, 28. Juli 2021, 20.00 Uhr
Anne Weber und ihr mit dem Buchpreis ausgezeichnetes Heldinnenepos „Annette“

Donnerstag, 29. Juli 2021, 20.00 Uhr
Anja Hirsch und ihr Debütroman „Was von Dora blieb“

Donnerstag, 26. August 2021, 20.00 Uhr
Katja Riemann geht auf „Projektreisen“ durch die ganze Welt

Freitag, 27. August 2021, 20.00 Uhr
Sharon Dodua Otoo über vier Frauen in verschiedenen Zeiten: „Adas Raum“

Samstag, 28. August 2021, 20.00 Uhr
Elisabeth Edl, die Kunst des Übersetzens und Gustave Flaubert

Eintritt

Kartenvorverkauf bei der Buchhandlung Moritz und Lux (Telefon +49(0)79 31.51 08 8) und bei Reservix (Reservix).

Freundeskreis „Literatur im Schloss“

Wer den Freundeskreis unterstützen möchte, kann sich an Herrn Rainer Jacob (rainer.jacob@gmail.com) oder das Deutschordensmuseum wenden.

„Edition Literatur im Schloss“

Diese Bände sind an der Schlosskasse erhältlich oder können unter info@schloss-mergentheim.de bestellt werden.

  • Die schönen Leuchtspuren, 2008
  • Zurück zu den Büchern, 2009
  • Verwirbelter Wortzauber, 2011
  • Laut und Stille Schrift, 2014
  • Das war die Gegenwart, 2018

Informationen

Residenzschloss Mergentheim
Deutschordensmuseum
Schloss 16
97980 Bad Mergentheim