Residenzschloss Mergentheim, Besucherinnen und Besucher bei der Winterlese

Buchmesse am 13. November 2022Mergentheimer Winterlese

Neue Bücher, Lesungen und Gespräche mit Verlegerinnen und Verlegern: Die „Mergentheimer Winterlese“ im Deutschordensmuseum am 13. November bietet für Literaturfans ein buntes Programm. Bereits zum vierten Mal findet die beliebte Messe im Roten Saal statt. Sie ist Teil der Reihe „Literatur im Schloss“.

Residenzschloss Mergentheim, Event, Winterlese

Stöbern, schmökern und Literatur entdecken.

BÜCHER, LESUNGEN, AUSTAUSCH

Die „Mergentheimer Winterlese“ ist ein Büchermarkt unabhängiger Verlage – und eine gute Gelegenheit, neue Bücher wie Sachbücher, Romane, Kinderbücher und Gedichtbände zu entdecken oder Weihnachtsgeschenke einzukaufen. Lesungen und ein Gewinnspiel, bei dem als Hauptpreis zwei Nächte in einem „Literaturhotel“ in München verlost werden, runden das Programm ab. Besucherinnen und Besucher haben außerdem die Gelegenheit, mit Verlegerinnen und Verlegern persönlich ins Gespräch zu kommen. Der Eintritt ist frei.

Residenzschloss Mergentheim, Winterlese, Begleitprogramm

Die „Mergentheimer Winterlese“ lädt zum Austausch ein.

LITERATUR-SOIRÉE ALS AUFTAKT

Als Auftakt der Mergentheimer Winterlese laden die Organisatoren bereits am Abend zuvor zu einer Literatur-Soirée ein: Am Samstag, 12. November, um 19.00 Uhr stellen Verlagsmitarbeiterinnen und
-mitarbeiter in der Buchhandlung Moritz und Lux ihre Lieblingsbücher und Verlage vor. Die professionelle Sprecherin Ulrike Götz liest ausgewählte Passagen aus den vorgestellten Werken. Beatrice Faßbender, Lektorin, Redakteurin und Übersetzerin aus Berlin, moderiert dieses „Speed-Dating“. Karten im Vorverkauf gibt es bei der Buchhandlung Moritz und Lux. Weitere Informationen zum Programm folgen Anfang Oktober.

GEMEINSAME ORGANISATION

Die „Mergentheimer Winterlese“ organisieren die drei Kooperationspartner der Lesereihe „Literatur im Schloss“ – die Buchhandlung Moritz und Lux in Bad Mergentheim, der Journalist Ulrich Rüdenauer und das Deutschordensmuseum im Residenzschloss Mergentheim – gemeinsam mit der Stadt Bad Mergentheim. Hauptförderer ist das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg. Die Mini-Buchmesse findet in diesem Jahr zum vierten Mal statt.

Residenzschloss Mergentheim, Aussenansicht

Das Residenzschloss lädt zur „Mergentheimer Winterlese“ ein.

Service

Mergentheimer Winterlese

Büchermarkt und Lesungen im Deutschordensmuseum

Veranstaltungsort

Residenzschloss Mergentheim
Schloss 16
97980 Bad Mergentheim

Termine

Sonntag, 13. November 2022 | 11.00 – 17.00 Uhr

PROGRAMM

Samstag, 12. November | 19.00 Uhr
Literatur-Soirée

Programm:

Verlegerinnen und Verleger sowie Lektorinnen und Lektoren stellen ihre Lieblingsbücher und Verlage vor. Die Sprecherin Ulrike Götz liest ausgewählte Passagen aus den Werken. Weitere Informationen zum Programm folgen Anfang Oktober.

Moderation: Beatrice Faßbender

Veranstaltungsort: Buchhandlung Moritz und Lux, Gänsmarkt 3, 97980 Bad Mergentheim

Karten im Vorverkauf: Buchhandlung Moritz und Lux, https://moritz-lux.de    

Sonntag, 18. November | 11.00 – 17.00 Uhr
IM ROTEN SAAL 
Büchermarkt mit Gewinnspiel

Teilnehmende Verlage:

Berenberg Verlag (Berlin)

Dörlemann Verlag (Zürich)

Edition Converso (Karlsruhe)

Guggolz Verlag (Berlin)

Günther Emig (Niederstetten)

Homunculus (Erlangen)

Kanon (Berlin)

Killroy Media (Ludwigsburg)

Kunstanstifter Verlag (Mannheim)

Moritz (Frankfurt am Main)

Schöffling & Co. Verlag (Frankfurt am Main)

Transit (Berlin)

Verbrecher Verlag (Berlin)

Verlag Das Wunderhorn (Heidelberg)

Verlag Klaus Wagenbach (Berlin)

Verlag Ulrich Keicher (Warmbronn)

Weidle Verlag (Bonn)

Sonntag, 18. November | 11.00 – 17.00 Uhr
IM GÖTTERZIMMER

Lesungen und Gespräche

Moderation: Beatrice Faßbender

11.00 – 17.00 Uhr

Illustration, Grafik und Live-Zeichnen mit Michael Blümel

11.15 – 11.45 Uhr

Hartwig Behr und sein großes Buch über die Zeit des Nationalsozialismus in Mergentheim (Günther Emig)

12.15 – 12.45 Uhr

Marion Detjen stellt Helen Wolffs „Hintergrund für Liebe“ vor (Weidle)

13.15 – 13.45 Uhr

Jürgen Hosemann reist ans Meer und wühlt im Papierkorb (Berenberg)

14.15 – 14.45 Uhr

Carolin Callies entführt in ihre Lyrikwelten (Schöffling)

15.15 – 15.45 Uhr

Kristine Listau und Jörg Sundermeier sprechen über „Eine europäische Frau“ (Verbrecher)

16.15 – 16.45 Uhr

Bernd Marcel Gonner erkundet die Natur Hohenlohes (Killroy Media)

Preis

Der Eintritt für die „Mergentheimer Winterlese“ und zu den übrigen Räumlichkeiten des Residenzschlosses ist am 13. November frei.

KOOPERATIONSPARTNER

Buchhandlung Moritz und Lux, Bad Mergentheim
Ulrich Rüdenauer, Journalist
Deutschordensmuseum, Residenzschloss Mergentheim
Stadt Bad Mergentheim
Gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.