MARGARETHE MÖRIKE AUS MERGENTHEIM HAUSHALT ZU DRITT

Symbol für Sonderführungskategorie „Perücke & Kostüm“
Residenzschloss Mergentheim
Sonderführung: Perücke & Kostüm
Referent: Dr. Alice Ehrmann-Pösch
Dauer: 1,5 Stunden

1837 lernt Margarethe Speeth den Dichter Eduard Mörike und seine Schwester Klara in Mergentheim kennen. 1851 heiraten beide in der Schlosskirche: Er ein pensionierter evangelischer Pfarrer und sie eine überzeugte Katholikin ‒ eine ungewöhnliche Verbindung zu dieser Zeit. Wie wohl die Umgebung auf den Dichterhaushalt zu dritt reagierte? Margarethe berichtet aus ihrem Leben in der Mergentheimer Gesellschaft um 1850.

Service

Adresse

Residenzschloss Mergentheim
Schloß 16
97980 Bad Mergentheim

Information und Anmeldung

Residenzschloss Mergentheim
Telefon +49(0)79 31. 123 06 0
Telefax +49(0)79 31. 123 06 640
info@schloss-mergentheim.de

Kartenverkauf

Schlosskasse

Treffpunkt

Schlosskasse

Dauer

1,5 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 15 Personen

Preis

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

 

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können telefonisch vereinbart werden.

Corona-Virus COVID-19

Wir empfehlen Ihnen, weiterhin eine Maske zu tragen. Die Maske ist ein effizientes Mittel, um sich und andere vor Infektionen zu schützen.