DEUTSCHORDENSMUSEUM MIT EINER GLANZVOLLEN GESCHICHTE
Residenzschloss Mergentheim
Residenzschloss Mergentheim, Schloss von außen

Lichtkunst im Schloss vom 3. Februar bis 11. April 2021Schlossfunkeln

Vom 3. Februar bis 11. April 2021 wird das Mergentheimer Schloss innen und außen verzaubert –durch die einzigartigen Lichtinstallationen des Künstlers Jörn Hanitzsch. Am Tag zuvor wird die Ausstellung am Abend feierlich eröffnet. An insgesamt neun Aktionsabenden wird zudem Programm für die ganze Familie geboten.

Residenzschloss Mergentheim, Reitertreppe

Die Reitertreppe wird in neuem Licht erstrahlen.

Lichtinstallationen im Schloss

Ab Februar bringen Lichtinstallationen des Künstlers Jörn Hanitzsch Licht in die dunkle Jahreszeit. Schon von der Stadt aus leuchtet das Schloss geheimnisvoll durch die Illumination des Roten Saals. Start und Ziel der begeisternden Lichtkunst ist der Schlosshof. Der Weg führt durch das Schloss, mit immer wieder überraschenden Lichteffekten, die den Objekten eine ganz neue Erscheinung verleihen. Die prächtige südwestliche Wendeltreppe mit ihrem gotisierenden Netzgewölbe erfährt neue Aufmerksamkeit durch eine ebenso kunstvolle Beleuchtung. Skurril-leuchtende Lichtfigurinen stehen Spalier. Die „Guardians of Time“, die „Wächter der Zeit“ des befreundeten Künstlers Manfred Kielnhofer laden zum puren Schaugenuss ein.

Mothra

Die komplexe, rund 5 Meter hohe Lichtkunstinstallation „Mothra“ im Schlosshof ist Höhepunkt der Arbeiten von Jörn Hanitzsch. Mit der Dämmerung verschmilzt die begehbare Installation mit ihrer Umgebung. Spezielle Vollglas-Linsen werden vor einer LED-Applikation montiert, um die Lichtinterpretation in den Raum und die umliegend geschlossene Fassade zu transportieren. Diese stark gewölbten Linsen wirken wie die 20fach vergrößerten Augen von Motten, die – als „Mothra“ bezeichnet – in japanischen Comics und in Filmen zu finden sind. Diese Anlehnung wird durch verschiedenfarbig aufspreizende und um die Linsen geheftete Folien vertieft.

Residenzschloss Mergentheim, Schlossfunkeln, Lichtinstallation Mothra

Die Lichtinstallation „Mothra“ des Künstlers Jörn Hanitzsch.

Service

Schlossfunkeln

Lichtinstallationen des Künstlers Jörn Hanitzsch
Sonderausstellung

    Ausstellungsort

    Residenzschloss Mergentheim
    Schloß 16
    97980 Bad Mergentheim

      Termin

      Mittwoch, 3. Februar bis Sonntag, 11. April 2021

        Öffnungszeiten

        Bis 31. März
        Mittwoch bis Samstag 14.00 - 17.00 Uhr
        Sonntag & Feiertag 10.30 - 17.00 Uhr

        Ab 1. April
        Mittwoch bis Sonntag & Feiertag 10.30 - 17.00 Uhr

          Begleitprogramm

            Feierliche Eröffnung

            Dienstag, 02. Februar 2021, 17.00 - 20.00 Uhr

            Aktionsabende für die ganze Familie

            • Freitag, 5. Februar 2021, 17.00 - 20.00 Uhr
            • Freitag, 12. Februar 2021, 17.00 - 20.00 Uhr
            • Freitag, 19. Februar 2021, 17.00 - 20.00 Uhr
            • Freitag, 26. Februar 2021, 17.00 - 20.00 Uhr
            • Freitag, 5. März 2021, 17.00 - 20.00 Uhr
            • Freitag, 12. März 2021, 17.00 - 20.00 Uhr
            • Freitag, 19. März 2021, 17.00 - 20.00 Uhr
            • Freitag, 26. März 2021, 17.00 - 20.00 Uhr
            • Freitag, 9. April 2021, 17.00 - 20.00 Uhr

            Preis
            Feierliche Eröffnung: freier Eintritt
            Aktionsabende für die ganze Familie: 
            Erwachsene 5,00 €
            Ermäßigte 2,50 €
            Familien 12,50 €

            Preis

            Der Zugang zu den Lichtinstallationen ist im Eintrittspreis zum Residenzschloss Mergentheim enthalten:
            Erwachsene 7,00 €
            Erwachsene mit Kurkarte 6,50 €
            Ermäßigte 3,50 €
            Familien 17,50 €

            Führungen pro Person 2,50 € zzgl. Eintritt
            Gruppenführung 49,00 € pauschal zzgl. Eintritt

              Kontakt

              Residenzschloss Mergentheim
              Deutschordensmuseum
              Schloss 16
              97980 Bad Mergentheim