wissenschaftliche Tagung „Residenz Mergentheim – Schloss und Stadt des Deutschen Ordens

Symbol für Lesungen und Vorträge
Residenzschloss Mergentheim
Lesung & Vortrag
Termin: Freitag, 14.10.2022, 10:00

Die Residenz Mergentheim hatte ihre Anfänge in der schon 1219 in Mergentheim gegründeten Kommende des Deutschen Ordens, die sich bald zu einer bedeutenden Niederlassung entwickelte. Nach dem Verlust Preußens, den Verwicklungen des Bauernkrieges im Südwesten und einer Zeit des Provisoriums wurde daraus die Residenz Mergentheim als Hauptsitz des Deutschen Ordens (1527- 1809). Von der blühenden Entwicklung zeugen noch heute Hochschloss, Äußeres Schloss, Schlosskirche und Park sowie das in seinen spätmittelalterlich-frühneuzeitlichen Grundformen erhaltene Stadtbild.

Trotz ihrer herausragenden Stellung als eine der bedeutendsten Hochmeisterresidenzen fehlt bislang eine umfassende, aktuelle Untersuchung und Gesamtdarstellung ihrer historischen, politischen und kulturellen Aspekte. Vor diesem Hintergrund nimmt die interdisziplinäre Tagung in fünf Sektionen aktuelle bauhistorische Untersuchungen der Residenz in den Blick, beleuchtet wichtige Stationen ihrer Geschichte sowie ihrer kunsthistorischen, architektonischen und musikwissenschaftlichen Bedeutung und berücksichtigt zudem überregionale Kontexte.

Die Tagung wird  von den Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg und dem Rudolstädter Arbeitskreis für Residenzkultur e.V. veranstaltet.

Service

Alle Termine dieser Veranstaltung

Freitag, 14. Oktober 2022 | 10:00 Uhr
Samstag, 15. Oktober 2022 | 09:30 Uhr

Adresse

Residenzschloss Mergentheim
Schloß 16
97980 Bad Mergentheim

Hinweis