DEUTSCHORDENSMUSEUM MIT EINER GLANZVOLLEN GESCHICHTE
Residenzschloss Mergentheim
Residenzschloss Mergentheim, Ausstellung Deutscher Orden

GESCHICHTE BIS ZUR GEGENWARTDER DEUTSCHE ORDEN

Der Deutsche Orden kann auf eine lange Geschichte zurückblicken – 1190 wurde er im „Heiligen Land“ gegründet, noch heute besteht er. Die Ausstellung im Residenzschloss bringt die Geschichte des Ordens an einem geschichtsträchtigen Schauplatz näher. Kritische Blicke werden dabei nicht ausgespart.

Residenzschloss Mergentheim, Modell der Burg Rehden, Ausstellung Deutscher Orden

Durch Objekte wird die Geschichte des Deutschen Ordens anschaulich gemacht.

DIE GESCHICHTE EINES RITTERORDENS

Die Hochmeister des Deutschen Ordens hatten über 250 Jahre lang – von 1527 bis 1809 – ihre Residenz in Bad Mergentheim. Heute beherbergt das ehemalige Residenzschloss verschiedenste Ausstellungen, unter anderem zum Deutschen Orden. Auf einem Rundgang durch das zweite Obergeschoss wird die Geschichte des christlichen Ritterordens anschaulich, informativ und auch kritisch präsentiert. Texte, Bilder und Objekte geben Einblicke in die ganze Breite der Ordensgeschichte: über Kriege und Krisen, Kunst und Handwerk, über Wohltätigkeit und christliche Lebensführung.

Residenzschloss Mergentheim, Ausstellung Deutscher Orden

Die Ausstellung will die verzerrten Blicke auf den Deutschen Orden korrigieren.

MYTHOS DEUTSCHER ORDEN

Die lange Geschichte des Deutschen Ordens wurde immer wieder von Dritten für ihre Zwecke vereinnahmt. Die Nationalsozialisten deuteten die Geschichte des Ordens auf ihre Art und Weise – der Orden war für sie eine Art „Vorkämpfer“; den „Ordensgedanken“ galt es zu aktualisieren. Die Sowjets betrachteten den Orden als aggressives Instrument der katholischen Kirche und der Deutschen. Noch heute wird der Name des Ordens von diversen nationalistischen Strömungen aller Art für ihre Zwecke missbraucht. Gegen diese ideologische Blicke tritt die Ausstellung mit Fakten und Hintergründen an.

RÄUME ALS AUSSTELLUNGSOBJEKTE

Das Residenzschloss Mergentheim selbst dient als Ausstellungsobjekt für die Geschichte des Deutschen Ordens. Der elegante klassizistische Kapitelsaal und die imposante, prächtig ausgestaltete Neue Fürstenwohnung sind besondere Glanzpunkte. Beim Gang durch die Räumlichkeiten wandeln die Gäste auf den Spuren der Hochmeister – sie bewegen sich durch die Geschichte des Ordens und seiner Wirkungsstätte in Bad Mergentheim.

Residenzschloss Mergentheim, Kapitelsaal
Residenzschloss Mergentheim, Audienzzimmer Neue Fürstenwohnung

Der beeindruckende Kapitelsaal und das herrschaftlich ausgestattete Audienzzimmer der Neuen Fürstenwohnung.

Mehr erfahren

Persönlichkeiten

Monumente & Funktionen

Epochen & Ereignisse

Arbeit & Vergnügen

Bitte wählen Sie maximal 5 Schlagwörter aus.